Gerne möchte ich Ihnen auf dieser Seite ein paar Informationen und Links anbieten für das Reisen innerhalb von Südafrika.

Für die Gäste vom Ferienhaus The Gem sei einführend gesagt, dass Südafrika wohl grundsätzlich eher ein Autofahrer-Land ist. Hier in Südafrika herrscht übrigens Linksverkehr. Das Reisen mit Zügen ist wenig erschlossen und kann mit dem Schienennetz in Europa in keinster Weise mithalten. Dafür sind die wichtigen Straßen aber alle gut ausgebaut und vor allem – sehr angenehm uns stressfrei zu befahren. Kein Vergleich mit der hohen Verkehrsdichte in Europa.  Und man fährt obendrein noch durch eine wirklich schöne südafrikanische Landschaft, bei der es Spaß macht, mal rechts und links zu schauen, oder auch einfach mal anzuhalten, weil man einen schönen Aussichtspunkt gefunden hat.  Das Ferienhaus The Gem liegt ja an der Garden Route und daher lassen sich mit dem Auto von hier viele sehenswerte Spots besuchen.

In der Regel wird man sich wohl am Flughafen in Port Elizabeth ein Mietwagen nehmen und dann indidividuell reisen. Es sind alle grossen und uns bekannten Mietwagenfirmen auch in Südafrika vertreten. Welche beiden Anbieter auch in Jeffreys Bay in der Nähe vom Ferienhaus verfügbar sind, sehen Sie unten.

Wer möchte, kann auch vom Flughafen Port Elizabeth abgeholt und zum Ferienhaus The Gem gebracht werden. Kostenpunkt ca. 500-700 Rand. Das würden wir gerne organisieren für Sie. Je nachdem wie lange Ihr Urlaub in Südafrika ist, kann es sich rechnen, dann vor Ort beim The Gem in Jeffreys Bay nur einen kleinen Wagen zu mieten, womit nicht das ganze Gepäck transportiert zu werden braucht und zur An- und Abreise vom/zum Flughafen in Port Elizabeth dann den Taxiservice zu buchen.

Wer vom Ferienhaus The Gem in Jeffreys Bay dann weiter reisen möchte, kann das mit dem Bus, Auto, oder Flugzeug tun. Hier ein paar Infos und Links:

 

Taxi in Jeffreys Bay

J-Bay Cabs
Airport Transfers, Town to Town Transfers, Taxi Jeffreys Bay, St. Francis Bay and Suttounds
Tel.: 083 / 61 11 003

Jeffreys Bay Call-A-Cab
Tel.: 073 / 970 78 10

 

Bus
Es gibt eine Art Linien-Reisebus, der von Johannesburg bis Kapstadt fährt. Dieser Bus hält im Nachbarort von Jeffreys Bay, in Humansdorp. Man kann somit per Bus von Jeffreys Bay für ein paar Tage nach Kapstadt einen Ausflug machen. Einige Gäste vom The Gem haben dies bereits erfolgreich genutzt.
www.intercape.co.za

 

Mietwagen / Rental Car
In Jeffreys Bay, relativ dicht vom Ferienhaus The Gem, gibt es zwei Vermietungsstationen:

– Avis
http://www.avis.de/Autovermietung/Afrika/Suedafrika/Jeffreys-Bay

– Europcar
http://www.europcar.de/autovermietung-JEFFREYS_BAY.html

Vielleicht noch zwei Besonderheiten, die man sich neben dem Linksverkehr an sich, beim Thema Autofahren in Südafrika merken kann:

– Ampeln heißen in Südafrika nicht ‚traffic lights“ sondern „robots‘

– Es gibt viele Kreuzungen, die an jeder einmüdenden Straße ein Stop-Schild haben. Wer hat Vorfahrt? Ganz einfach: Derjenige, der zuerst ankommt und mit seinem Wagen zuerst zum Stillstand gekommen ist, darf auch wieder zuerst fahren. Egal aus welcher Richtung er kommt und in welche Richtung er fahren möchte. Das mag sich zuerst einmal merkwürdig anhören. Aber seien Sie versichert: Dies System funktioniert tadellos, schnell und fair. Ich selbst bin ein richtiger Fan davon geworden und würde mir so ein Vorfahrtssystem auch für Europa an manchen Kreuzungen wünschen.

 

Flugzeug

Um von Europa nach Jeffreys Bay zu kommen, nutzt man ja in aller Regel ein Flugzeug (Alternative wäre eine Schiffsreise).
Die beiden Zollflughäfen und somit Eintrittsportale in Südafrika sind Johannesburg und Kapstadt. An einem dieser Flughäfen würden Sie ankommen. In Johannesburg oder Kapstadt würden Sie Ihr Gepäck vom Band holen, durch den Zoll gehen und dann in das Inlands-Abflugbereich/Terminal wechseln. Von dort bräuchten Sie dann noch einen Inlandsflug bis nach Port Elizabeth.

Es gibt neben der South African Airways auch noch andere Carrier, z.B. Comair (BA), die Inlandsflüge in Südafrika anbieten. Bei den Distanzen, die zwischen den Städten liegen, kann sich Fliegen durchaus lohnen – zumindest zeitlich.

   SA Express
   www.flyexpress.aero

   Kulula
   www.kulula.com

   South African Airways
   www.flysaa.com

   Comair (Britsh Airways)
   www.comair.co.za

Mango
www.flymango.com

Und es gibt natürlich auch diverse Plattformen, die Flugreisen nach Südafrika anbieten, um zum Ferienhaus The Gem zu reisen. So z.B.:

www.fluggesellschaft.de/fluege/weltweit/za.suedafrika

 

Zur grundsätzlichen An- oder Abreise-Route: Das Ferienhaus The Gem liegt ja auf der Gardenroute, die sich von Kapstadt bis nach Port Elizabeth streckt. Es lohnt sich, die Gardenroute einmal zu fahren und an mehreren Orten Station zu machen. Da sollte man sich gerne ca. 1 Woche für einrechnen. Daher kann es eine schöne Idee sein, zuerst via Johannesburg nach Port Elizabeth zu fliegen und dann sich mit Südafrika im The Gem zu akklimatisieren und dann vom The Gem aus mit dem Mietwagen in ein paar Tagen die Garden Route Richtung Kapstadt abzufahren und dann schließlich mit 2 Übernachtungen in Kapstadt auch von Kapstadt zurückzufliegen. Entweder direkt oder von Kapstadt nach Johannesburg und dann von dort aus in die Heimat.

 

Falls man in einer größeren Gruppe oder Familie in Südafrika unterwegs ist, kann es sich unter Kostengesichtspunkten ev. lohnen einen internationalen Flug bis und ab Kapstadt (Südafrika) zu buchen (es gibt da manchmal echt günstige Flugangebote) und dann mit einem großen Mietwagen (z.B. VW Bus) innerhalb eines Tages dann die ca. 670 km von Kapstadt nach Jeffreys Bay zum Ferienhaus The Gem zu fahren (Johannesburg ist für eine 1-tägige Autofahrt zu weit weg). Dann kommen zwar südafrikanische Mietwagenkosten für 1 Tag und Tankkosten dazu, das kann aber alle Mal günstiger sein, als 4 oder 5 Flugtickets von Kapstadt nach Port Elizabeth. Halt eine Zeit-Aufwand-Kosten Rechenaufgabe.

 

Reiserücktrittskosten-VersicherungEin letztes Thema, das sicher auch an diese Stelle bei Reisen in und nach/von Südafrika gehört, ist die Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Da man meist seine Reise nach Südafrika mehrere Monate im voraus bucht, besteht immer das Risiko, dass man aus Gründen, die man selber nicht direkt zu vertreten hat, die Reise doch nicht zu dem gewünschten und gebuchten Datum antreten kann. Zur finanziellen Absicherung empfehle ich allen Interessierten, sich mit dem Thema Reiserücktrittskosten-Verischerung auseinander zu setzen. Ein nützlicher Link ist
http://rsww.de
Das ist ein Portal. Hier kann man Reiseversicherungen vergleichen (Vergleichsrechner ist vorhanden) und die passende oder günstigste Versicherung für sich raussuchen.

 

 



       

Kontakt | Hausordnung | Impressum | © 2019 the-gem.de